Startseite

 

Was ist Palliativmedizin?

Palliativmedizin ist die Behandlung von Menschen mit weit fortgeschrittenen und nicht mehr heilbaren Erkrankungen. Hierzu gehören neben Krebserkrankungen auch internistische Erkrankungen (z.B. fortgeschrittene Herzschwäche, Lungenerkrankungen, Nierenerkrankungen) und neurologische Krankheiten (z.B. Demenz, ALS).

Hierbei steht die Linderung von Beschwerden und Behandlung von Symptomen wie z.B. Schmerzen, Luftnot, Übelkeit oder Ängsten im Mittelpunkt.

Ziel der Therapie ist immer die Verbesserung der individuellen Lebensqualität des Kranken. Danach richtet sich das Ausmaß der durchgeführten Maßnahmen zu Diagnostik und Behandlung.

In der Palliativmedizin wird der Mensch als Teil eines Systems angesehen, so ist die Begleitung und Unterstützung von Angehörigen ein wesentlicher Bestandteil der Behandlung. Hierbei können auch weitere Hilfsmaßnahmen wie z.B. ambulanter Hospizdienst, Hauskrankenpflege, palliative Fachpflege eine große Entlastung für die pflegenden Angehörigen bedeuten.

Die Leistungen der ärztlichen und pflegerischen Palliativversorgung werden von den Krankenkassen übernommen.

Palliativmedizin in Falkensee.

search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close